Mensch Welt Gott

In diesem Blog geht es um eine Deutung der Wirklichkeit auf philosophischen, theologischen und auch politischen Pfaden. Der Ausgangspunkt aller Überlegungen ist eine Philosophie des Leibes, die hilft, auch jene Dimensionen der Wirklichkeit zu sehen, die sich nicht wissenschaftlich beschreiben, die sich nicht objektivieren lassen. Biblische Texte geben viele Hinweise auf diese Dimensionen, die zeigen, dass Menschen keine Distanzwesen sind. Daran knüpft eine Theologie der Verbundenheit an, die Menschen in ihrer wechselseitigen Bezogenheit aufeinander darstellt und Gott mit der Erfahrung radikaler Verbundenheit zu verstehen sucht. Das hat auch soziale und politische Konsequenzen.  Menschen sind zur wechselseitigen Solidarität fähig, sie sind auf ihre Umwelt angewiesen. Dies muss sich aber in einer Geschichte bewähren, die immer auch von Konflikten und Verwerfungen bestimmt ist.

Weitere Hinweise und Literatur hier

Weitere Informationen zum Thema gibt es auch unter: www.mensch-welt-gott.de.

Frank Vogelsang